Wichtige Informationen zur Bestellung von Montageleistungen

Baustelle

  • Die Baustelle sollte frei zugänglich sein, mindestens 0,75 m umlaufend um das Fundament. Sollte dies nicht gegeben sein, so führen wir die Aufbauarbeiten trotzdem gerne für Sie aus. Den daraus resultierenden Mehraufwand (z.B. entstehende Behinderungen durch Garagen, Hecken etc.) stellen wir in Rechnung.
  • Zur Montage wird eine Stromquelle mit 230 V benötigt. Sollte keine Steckdose zur Verfügung stehen und ein Stromaggregat benötigt werden, stellen wir dieses – bei vorher erfolgter Bestellung/Anmeldung – gerne zur Verfügung. Wir verrechnen dafür 49 € pro Tag. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine kurze Email oder informieren Sie unsere Telefonberater.
  • Ware, die nicht am Aufbauort liegt, tragen wir gerne für Sie zum Aufbauort (z.B. Garten, Dachterrasse, Wintergarten etc.) gegen eine entsprechende Berechnung (diese Leistung ist im Sorglos-Paket enthalten - bis max. 50 Meter, ebenerdig, ohne steile Treppen. Gegen Aufpreis tragen wir die Ware sehr gerne auch beim Sorglos-Paket auf Dachterrassen, Wintergärten, auf Grundstücken in steilen Hanglagen o.Ä).
  • Die Entsorgung der Verpackung bzw. der Bausatzreste erfolgt bauseits (diese Leistung ist im Sorglos-Paket enthalten).
  • Bitte kontrollieren Sie den Bausatz und das Zubehör rechtzeitig vor dem Aufbautermin auf eventuelle Beschädigungen und auf Vollständigkeit (diese Leistung ist im Sorglos-Paket enthalten).
  • Die Montage erfolgt in der Regel nicht am Tag der Lieferung der Ware (ausgenommen beim Sorglos-Paket).
  • Ab einem Montage-Wert von 500,- € kommen unsere qualifizierten Montage-Teams zu Ihnen.
  • Der Beton für jegliche Fundamentarbeiten ist nicht im Preis enthalten und ist bauseits bereitzustellen. Sehr gerne können unsere Monteure den benötigten Beton am Montage-Termin mitbringen, gegen Berechnung der anfallenden Kosten. Bitte geben Sie uns hierzu bei der Terminabsprache eine kurze Info.

Fundament

  • Sofern das Fundament bauseits erstellt wird, ist dieses Fundament planeben auszuführen (+/- 1 cm). Auf Wunsch erstellen wir gerne auch das Fundament für Sie gegen Berechnung. Bei Bedarf erbitten wir Ihre Bestellung der Fundamentarbeiten.
  • Sollte eine Verankerung des Bausatzes am Fundament erwünscht sein, so führen wir diese Arbeiten gerne gegen Berechnung für Sie aus (inkl. Befestigungsmaterial).
  • Nicht vorhersehbare Zusatzarbeiten, die die fachgerechte Erstellung des Fundaments durch uns erschweren (wie z.B. im Untergrund verlegte Kabel und Rohrleitungen, sowie Steinplatten etc) werden berechnet. Ist die Erstellung des Fundaments dadurch letztendlich verhindert, stellen wir die Umsonst-Anfahrt und unsere weiteren Folgekosten dem Kunden hierfür in Rechnung.

Zusatzarbeiten und Umsonst-Anfahrten

  • Die Montagepreise, die zusammen mit dem Produkt-Kaufpreis entrichtet werden, sind für das deutsche Festland gültig. Für die deutschen Inseln und für eine Auslandsmontage erstellen wir Ihnen sehr gerne ein individuelles Angebot.
  • Der Hausmontagepreis beinhaltet die Montage des kompletten Hausbausatzes, inkl. der serienmäßigen Dacheindeckung, inkl. des bei uns bestellten Zubehörs (sofern mit Montage bestellt), ab Oberkante Fundament. Auf Wunsch montieren wir auch gerne weiteres Zubehör und das Fundament gegen Berechnung. Bei Bedarf erbitten wir Ihre Bestellung der Fundamentarbeiten.
  • Gerne erbringen wir für Sie den Holzanstrich, die Imprägnierung, die Abdichtung zum Fundament (Mauersperrband), das Nachstreichen der serienmäßigen Lackierung, die Nachbehandlung lackierter Sägeschnitte, die Grundierung des Fußbodens von unten, das Beipflastern nach erfolgter Montage, das Anbringen von Schweißbahnen zur Abdichtung des Fundaments und weitere Sonderarbeiten gegen entsprechende Berechnung.
  • Nicht vereinbarte und bauseits bedingte Mehrarbeiten erbringen wir gerne für Sie. Diese berechnen wir mit einem Stundensatz von 69 € pro Stunde pro Monteur.
  • Bauseits bedingte Umsonst-Anfahrten, die z.B. aus einem nicht vorhandenen Bausatz, einem fehlerhaften Fundament, einer nicht geräumten Baustelle oder aus einer vom Bauherrn nicht erbrachten, aber erforderlichen Vorleistung resultieren, berechnen wir mit 499,- €.
  • Bitte kontrollieren Sie den Bausatz rechtzeitig vor dem Aufbautermin auf eventuelle Beschädigungen und auf Vollständigkeit (diese Leistung ist im Sorglos-Paket enthalten).

Informationen zum Aufbau von Carports und Terrassenüberdachungen

  • Eine Montage an einem Vollwärmeschutz erfolgt gegen Mehrpreis. Bitte informieren Sie uns vorab, da hierfür umfangreiche Vorbereitungsarbeiten und entsprechendes, spezielles Montagematerial notwendig sind.
  • Das Einbetonieren bzw. Befestigen der H-Anker führen wir gerne für Sie gegen Berechnung aus (Ausnahme: In der Artikelbeschreibung wird etwas anderes angegeben).
  • Der Beton für die Fundamentpunkte ist nicht im Preis enthalten und ist bauseits bereitzustellen. Sehr gerne können unsere Monteure den benötigten Beton am Montage-Termin mitbringen, gegen Berechnung der anfallenden Kosten. Bitte geben Sie uns hierzu bei der Terminabsprache eine kurze Info.
  • Sollten bei der Aushebung des Fundamentes große Steine, alte Fundamente, Gasleitungen, Stromleitungen, Kanalrohre, sonstige Leitungen oder Betonmauern o.Ä. die Fundamentarbeiten behindern, so berechnen wir den dadurch entstehenden Mehraufwand.
  • Die Entsorgung des Erdaushubs erfolgt bauseits.
  • Pflasterarbeiten (wie z.B. das Beipflastern), die nach der Montage ggf. notwendig werden, erfolgen bauseits.

Wartungsarbeiten nach der Montage

Einzel-, Doppel- und Schiebetüren, Fenster und sonstige bewegliche Bauteile (auch Türrahmen von Saunatüren) sind aufgrund von Witterungseinflüssen und thermischen Schwankungen hohen Belastungen ausgesetzt. Dadurch können sich diese Holzbauteile von Zeit zu Zeit verziehen. 

Wir empfehlen Ihnen, dies in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren. Diese Kontrolle und eine ggf. notwendig werdende Neu-Einstellung / Korrektur fallen unter den Punkt Wartungsarbeiten, welche nicht Bestandteil oder Nachsorge der Montage sind. 

Um die Einflüsse so minimal wie möglich zu halten, ist es erforderlich, dass Türen und Fenster aus Holz bei Produkten im Außenbereich (also keine Innensaunen) beidseitig mit einem geeigneten Holzschutzmittel behandelt werden und dieser Vorgang regelmäßig wiederholt wird. Dies beugt einem Verzug der Bauteile effektiv vor, schließt diese jedoch nicht aus


Informationen zum Pfahlfundament

✓ Der Fixpreis enthält die Erstellung eines Pfahlfundamentes inkl. Material (Einschlaghülsen, Schrauben, 9 x 9 cm Kanthölzer) 
✓ Für eine sehr hohe Stabilität werden im Abstand von ca. 1 m - 1,5 m Metall-Einschlaghülsen ca. 90 cm tief in den Boden geschlagen 
✓ In die Einschlaghülsen werden 9 x 9 cm, kesseldruckimprägnierte Hölzer verschraubt 
✓ Auf diese Kanthölzer wird ein Fundamentgitter geschraubt, ebenfalls aus 9 x 9 cm kesseldruckimprägnierten Hölzern 
✓ Die Grundlager des Gartenhauses werden auf dieses Fundamentgitter gelegt 

Beispiele eines Pfahlfundaments:

Befestigung Fundamentrahmenhölzer
Feuchtigkeitspads unter Fundamentrahmenhölzer
Übersicht Fundamentrahmenhölzer
Beispielbild Pfahlfundament mit Haus

Wichtige Hinweise zur Montage von Pfahl- und Schraubfundamenten

Die Erstellung eines Pfahlfundamentes, beziehungsweise Schraubfundaments setzt voraus, dass im Boden nicht zu viele Steine, Wurzeln o.ä. enthalten sind, da ansonsten die Metall-Einschlaghülsen / Fundamentschrauben nicht eingeschlagen / eingetrieben werden können. Der Untergrund sollte aus gewachsenem Boden bestehen (aufgeschüttete Erde ist nicht geeignet für ein Pfahl- oder Schraubfundament). 

Sollte Ihre Gemeinde eine Genehmigung für Ihr Gartenhaus fordern, prüfen Sie bitte, ob diese Genehmigung Vorgaben für die Art des Fundaments enthält. In speziellen Sonderfällen kann es sein, dass andere Fundamente (z.B. Betonfundamente) vorgeschrieben werden. Die Entsorgung von eventuell anfallendem Aushub ist nicht inklusive.

Wir empfehlen die Bestellung inkl. Fußboden, da ansonsten kein Fundamentgitter erstellt werden kann (es kann dann lediglich ein äußerer Rahmen erstellt werden). Sollten Sie ein Haus inkl. Schleppdach/Anbauschrank o.Ä. bestellen, so wird das Pfahlfundament / Schraubfundament nur für das Gartenhaus erstellt (sofern nicht anderes angegeben). Für Anbauten, Terrassen, usw. erstellen wir Ihnen sehr gerne ein individuelles Angebot.

Es muss ein kompakter, gut verdichteter Erdboden vorliegen. Massives Wurzelwerk, große Felsen oder Betonelemente unter der Erde können eine Montage verhindern bzw. Mehraufwand verursachen. Prüfen Sie bitte im Zweifelsfall, ob Sie an mehreren Stellen ein Betoneisen bis ca. 50 cm einschlagen können!


Informationen zum Schraubfundament

✓ Der Fixpreis enthält die Erstellung eines  Schraubfundaments inkl. Material (Fundamentschrauben, Schrauben, 9 x 9 cm Kanthölzer) 
✓ Für eine sehr hohe Stabilität werden im Abstand von ca. 1 m - 1,5 m hochwertige Metall-Fundamentschrauben maschinell in den Boden eingetrieben
✓ Auf den Fundamentschrauben werden 9 x 9 cm, kesseldruckimprägnierte Hölzer verschraubt 
✓ Als Konterlattung wird auf diese Kanthölzer ein Fundamentgitter geschraubt. Dieses besteht ebenfalls aus 9 x 9 cm kesseldruckimprägnierten Hölzern 
✓ Die Grundlager des Gartenhauses werden auf die Konterlattung gelegt 
✓ Zur Erstellung des Fundaments wird eine Stromquelle mit 230 V benötigt. Sollte keine Steckdose zur Verfügung stehen und ein Stromaggregat benötigt werden, stellen wir dieses – bei vorher erfolgter Bestellung/Anmeldung – gerne zur Verfügung. Wir verrechnen dafür 49 € pro Tag. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine kurze Email oder informieren Sie unsere Telefonberater


Weitere Anregungen zur Fundamenterstellung (falls Sie Ihr Fundament selbst erstellen möchten)


Informationen zur Montage von Pools

  • Sollte Ihr Pool ein gegossenes Fundament benötigen, wird dieses bauseits erstellt. Die Betonplatte muss planeben, glatt und frei von spitzen Gegenständen (Steine, herausragende Armierung, etc) sein. Der beton darf keine flächigen Aufrauungen haben. Solche Mängel am Fundament führen dazu, dass wir Ihren Pool nicht fachgerecht aufbauen können. Grundsätzlich empfehlen wir das Betonfundament mit einer für den Außenbereich geeigneten Nivelliermasse auszugleichen.
  • Die Elektro-Installation des Zubehörs (z.B. Sandfilteranlagen, Scheinwerfer, Gegenstrom-Schwimmanlage) erfolgt - wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben - durch eine autorisierte Elektro-Fachkraft (Elektriker bzw. Elektro-Fachbetrieb), die Sie direkt beauftragen und die direkt mit Ihnen abrechnet. Ausgenommen davon sind Artikel, die mit einem 230 V-Haushaltsstecker ausgestattet sind.
  • Da die komplette Pool Montage (inkl. Pool-Folie/Skimmer...) nur bei vollständig befülltem Pool erfolgen kann, muss bei der Buchung unseres Montage-Pakets eine schnelle Befüllung des Pools (z.B. über Feuerwehrschlauch + Hydrant) gewährleistet sein.

Wichtige Informationen zur Vorbereitung der Montage von Saunen und Wärmekabinen im Innenbereich

  • Der vereinbarte Montagepreis der Sauna beinhaltet die Montage des kompletten Saunabausatzes, ohne optionales Zubehör und ohne Elektroanschlüsse.
  • Falls Sie auch optionales Zubehör montieren lassen möchten, wählen Sie bitte beim Zubehör ebenfalls die Option "inkl. Montage".
  • Der Festpreis beinhaltet den Aufbau der Saunakabine, nicht jedoch den Elektroanschluss von Saunaofen oder Steuergerät.
  • Der Festpreis beinhaltet den Aufbau der Saunakabine, gemäß der Montageanleitung des Herstellers.
  • Die Sauna-Montage kann nur in Verbindung mit der gleichzeitigen Bestellung eines dafür vorgesehenen Produktes aus unserem Sortiment gebucht werden.
  • Die Verteilung der Saunasteine erfolgt bauseits.

Vorbereitung

Der Bausatz der Saunakabine muss neben dem Aufbauort bereit liegen. Ware, die nicht am Aufbauort liegt, tragen wir gerne für Sie zum Aufbauort (z.B. Keller, Dachterrasse, Wintergarten etc.) gegen Berechnung (diese Leistung ist im Sorglos-Paket enthalten - bis max. 50 Meter, ebenerdig, ohne steile Treppen). Wir berechnen diese Leistung mit 69 € pro Monteursstunde.

Stromversorgung während der Montage

Zur Montage wird eine Stromquelle mit 230 V benötigt. Sollte keine Steckdose zur Verfügung stehen und ein Stromaggregat benötigt werden, stellen wir dieses – bei vorher erfolgter Bestellung/Anmeldung – gerne zur Verfügung. Wir verrechnen dafür 49 € pro Tag. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine kurze Email oder informieren Sie unsere Telefonberater. Die Entsorgung der Verpackung bzw. der Bausatzreste erfolgt bauseits (diese Leistung ist im Sorglos-Paket enthalten). 

Prüfung der Ware

Bitte kontrollieren Sie den Bausatz und das Zubehör rechtzeitig vor dem Aufbautermin auf eventuelle Beschädigungen und auf Vollständigkeit (diese Leistung ist im Sorglos-Paket enthalten). Die Montage erfolgt in der Regel nicht am Tag der Lieferung der Ware (ausgenommen beim Sorglos-Paket). Zur Vereinbarung Ihres individuellen Montagetermins setzen sich unsere Mitarbeiter rechtzeitig telefonisch mit Ihnen in Verbindung. 

Aufstellort

Für einen reibungslosen Aufbau benötigen unsere Monteure 50 cm Platz umlaufend um die Saunakabine. Der Montageort und der endgültige Standort der Kabine müssen frei von an der Decke befindlichen Rohren sein, die die Raumhöhe einschränken. Am endgültigen Standort müssen 10 cm Luft zwischen Saunakabine und allen Zimmerwänden und zu der Zimmerdecke eingehalten werden, um eine ausreichende Hinterlüftung zu gewährleisten. Dies beugt Stockflecken vor und wird vom Hersteller zur Wahrung der Gewährleistung vorgeschrieben.

Ferner ist ein ebener Untergrund zwingend erforderlich. Als idealer Bodenbelag haben sich Fliesen oder Beton bewährt, da hier weder Feuchtigkeit noch Temperaturschwankungen Einfluss auf die Dauerhaftigkeit haben. Andere Bodenbeläge (z.B. Vinyl, Parkett o.ä.) bedürfen zwingend der vorherigen Absprache mit uns sowie dem Hersteller des Bodenbelags.

Verkabelung und Technik

Die Kabelverlegung findet durch unsere Monteure an den Stellen statt, an welche man nach erfolgter Montage nicht mehr herankommt (in Wänden, hinter der Sauna etc.). Der Anschluss der Kabel, vor allem des Ofens, der Temperaturfühler und des Steuergeräts muss - aufgrund gesetzlicher Vorgaben - von einer zertifizierten Elektro-Fachkraft vorgenommen werden, welche direkt von Ihnen beauftragt wird und mit Ihnen persönlich die Abrechnung vornimmt. Die Kosten hierfür sind nicht im Montagebetrag enthalten. 

Steckerfertige 230-V-Saunaöfen und Saunatechnik, die bereits mit einem Netzstecker (Schuko- oder Eurostecker) ausgestattet sind, werden von unseren Monteuren nach erfolgter Saunamontage angeschlossen, sofern Sie auch hier die Montage gewählt haben. Dies betrifft z.B. Sternenhimmel, Farblicht- oder Musikanwendungen etc.

Auch die Saunaleuchte wird von unseren Monteuren nicht angebaut, da diese separat vom Elektriker gemeinsam mit dem Saunaofen angeschlossen werden muss und die Leuchte dafür wieder abgenommen werden müsste. Der Saunaofen wird von unseren Monteuren ausgepackt und an der korrekten Stelle platziert. Dies hilft Ihrem Elektriker, den Saunaofen nach dem Elektroanschluss richtig anzubringen. Die Saunasteine sind nach dem Elektroanschluss bauseits in den Saunaofen zu legen.

Wichtig:  Saunasteine bitte vor dem Einsetzen in den Ofen gründlich mehrfach waschen und anschließend trocknen lassen. Saunasteine locker zwischen den Heizstäben aufschichten. In der Regel sind für einen Starkstromofen 10 - 12 kg Saunasteine ausreichend. 

Nach der Montage

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich, den Saunaofen vor dem ersten Saunabad 2x aufzuheizen und mindestens je 30 Minuten laufen zu lassen. Dabei bitte die Saunatüre offen stehen lassen und den gesamten Raum gut lüften.

Bitte prüfen Sie bei thermischen Bauteilen, wie Heizstäben, Infrarotstrahlern etc. vor der ersten Inbetriebnahme zwingend, dass keine Rückstände von Verpackungsmaterialien, wie Styropor, Schaumstoff oder Folien vorhanden sind. Dies kann zu irreparablen Schäden an diesen Geräten oder Ihrer Sauna führen. 

Eine Innenbehandlung der Kabine ist aus gesundheitlichen Gründen nicht ratsam. Die Außenbehandlung sollte - falls gewünscht - mit natürlichen Ölen oder Lasuren vorgenommen werden. Es ist ausdrücklich nicht notwendig, die Kabine im Innenbereich mit Holzschutzmitteln zu behandeln.

Saunatüren sind aufgrund der großen Schwankungen von Temperatur und Feuchtigkeit hohen Belastungen ausgesetzt. Dadurch kann sich die Türe von Zeit zu Zeit verziehen. Dies sollte von Ihnen in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden und das ggf. erforderliche Nachjustieren fällt unter den Punkt regelmäßige Wartungsarbeiten, welche nicht Bestandteil der Montage sind.

Wartungsarbeiten

Einzel-, Doppel- und Schiebetüren, Fenster und sonstige bewegliche Bauteile (auch Türrahmen von Saunatüren) sind aufgrund von Witterungseinflüssen und thermischen Schwankungen hohen Belastungen ausgesetzt. Dadurch können sich diese Holzbauteile von Zeit zu Zeit verziehen. 

Wir empfehlen Ihnen, dies in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren. Diese Kontrolle und eine ggf. notwendig werdende Neu-Einstellung / Korrektur fallen unter den Punkt Wartungsarbeiten, welche nicht Bestandteil oder Nachsorge der Montage sind. 

Um die Einflüsse so minimal wie möglich zu halten, ist es erforderlich, dass Türen und Fenster aus Holz bei Produkten im Außenbereich (also keine Innensaunen) beidseitig mit einem geeigneten Holzschutzmittel behandelt werden und dieser Vorgang regelmäßig wiederholt wird. Dies beugt einem Verzug der Bauteile effektiv vor, schließt diese jedoch nicht aus

 230 Volt-Saunen / Plug&Play-Saunen

  • Bei Plug&Play-Saunen / 230 Volt-Saunen, die mit einem Haushaltsstecker ausgestattet sind, werden alle Kabel angeschlossen. 
  • Alle sonstigen Artikel, die mit haushaltsüblichen 230 Volt-Steckern versehen sind, werden ebenfalls von unseren Monteuren angeschlossen, sofern Sie auch hier die Montage gewählt haben (Sternenhimmel, Beleuchtung, Heizstrahler etc.).

400 Volt-Saunen / Starkstrom-Saunen

  • Bei 400 Volt-Saunen erfolgt - wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben – die Elektro-Installation durch eine autorisierte Elektro-Fachkraft (Elektriker bzw. Elektro-Fachbetrieb), die Sie direkt beauftragen und die mit Ihnen abrechnet.
  • Die Verlegung der Silikonkabel, die Montage der Stecker und die Montage des Temperaturfühlers erfolgen ebenfalls durch den Elektriker.
  • Daher verbleiben die Saunaleuchte sowie das Steuergerät im Karton, da der Elektriker diese ansonsten wieder abschrauben müsste, um die Kabel anzuschließen.
  • Daher werden Starkstromöfen von uns ausgepackt und an die richtige Stelle platziert, jedoch nicht angeschlossen. So ist gewährleistet, dass der Ofen vom Elektriker an der richtigen Stelle montiert wird, nachdem der Elektroanschluss erfolgt ist.
  • Der Starkstromanschluss sollte sich in unmittelbarer Nähe des Steuergeräts bzw. des Ofens befinden (standardmäßige Silikonkabel-Länge: 3 m).

Informationen zur Montage von Terrassendielen

  • Die Montagepreise gelten für die Verlegung auf einem verlegefertigen Untergrund. 

Informationen zum Aufbau von Zäunen

  • Wir bitten Sie, uns über besondere Grundstücksgegebenheiten vorab zu informieren (z.B. Gefälle, Befall von Wurzeln oder/und Steinen). Noch vorhandene Hecken, Sträucher oder alte Zäune entfernen wir gerne für Sie auf Wunsch und gegen Berechnung. Gerne erstellen wir vorab ein individuelles Angebot für Sie.
  • Die Baustelle sollte frei zugänglich sein, mindestens 0,75 m umlaufend um das Fundament. Sollte dies nicht gegeben sein, so führen wir die Montage-Arbeiten trotzdem gerne für Sie aus. Den daraus resultierenden Mehraufwand (z.B. entstehende Behinderungen durch Garagen, Hecken etc.) stellen wir in Rechnung.
  • Zur Montage wird eine Stromquelle mit 230 V benötigt. Sollte keine Steckdose zur Verfügung stehen und ein Stromaggregat benötigt werden, stellen wir dieses - bei vorher erfolgter Bestellung/Anmeldung - gerne zur Verfügung. Wir verrechnen dafür 49 € pro Tag. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine kurze Email oder informieren Sie unsere Telefonberater.
  • Bitte kontrollieren Sie die Zaunelemente und das Zubehör rechtzeitig vor dem Aufbautermin auf eventuelle Beschädigungen und auf Vollständigkeit.

Wahlleistungen beim Zaunaufbau

  • Gerne bringen wir das benötigte Befestigungsmaterial (z.B. Beton für die Pfosten, Befestigung für die Aufschraubpfosten) bei vorheriger Bestellung auf Wunsch gegen Berechnung für Sie mit. Ansonsten werden Befestigungsmaterialien bauseits gestellt.  
  • Nicht vereinbarte und bauseits bedingte Mehrarbeiten erbringen wir gerne für Sie. Diese berechnen wir mit einem Stundensatz von 69,- € pro Std./ Monteur. 
  • Das Entfernen von Hecken, Sträuchern oder alten Zäunen führen wir gerne für Sie gegen entsprechende Berechnung aus.

Wir montieren Zäune bereits ab einem Gesamtwert von 500,- € bei Ihnen vor Ort.

Informationen zum Aufbau von Zauntoren

  • Die Zauntormontage kann nur auf einem fertig errichteten, tragfähigen Fundament erfolgen.
  • Die Fundamenterstellung erfolgt bauseits und muss am Tag der Montage abgeschlossen sein. Gerne stellen wir Ihnen die Fundamentpläne für Ihr Zauntor vorab zur Verfügung.
  • Das Fundament muss ausnivelliert sein. Zur Montage des Zauntors darf der maximale Höhenunterschied maximal +/- 1 cm betragen.
  • Die Zaunmontage umfasst die fachgerechte Montage sämtlicher mechanischer Komponenten, inkl der Montage des Motors und des Antriebs (wenn Ihr Produkt über solche verfügt).
  • Sämtliche elektrischen Anschlussarbeiten, sowie Funktionstests am Torantrieb, Lichtschranken, Sprechanlage usw. erfolgen bauseits und müssen von einer autorisierten Elektro-Fachkraft (Elektriker bzw. Elektro-Fachbetrieb) ausgeführt werden.
tuj_onlineshop_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.